Midori

Midori 0.5.0

Flinker Browser für Ungeduldige

Mit Midori holt man sich einen auf Geschwindigkeit optimierten Browser auf den Rechner. Die auf der Webkit-Bibliothek basierende Freeware bietet Standard-Funktionen wie Lesezeichen, Tabs, Verlauf sowie Unterstützung für alternative Designs und Skripte zur Anpassung von Internetseiten. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • rasend schnell
  • leicht zu bedienen
  • portabel

Nachteile

  • unterstützt kein Flash
  • noch kaum Erweiterungen
  • stellt viele Seiten nicht dar

Gut
7

Mit Midori holt man sich einen auf Geschwindigkeit optimierten Browser auf den Rechner. Die auf der Webkit-Bibliothek basierende Freeware bietet Standard-Funktionen wie Lesezeichen, Tabs, Verlauf sowie Unterstützung für alternative Designs und Skripte zur Anpassung von Internetseiten.

Midori benötigt keine Installation und läuft auch von USB-Sticks. Wie Mozilla Firefox nutzt der Browser ein Direkt-Suchfeld, eine Lesezeichen-Leiste, Tabs sowie eine Statusleiste. Zur Navigation stehen Knöpfe für zurück, vor und neu laden bereit. Über eine einblendbare Seitenleiste greift man auf weitere Funktionen wie den Lesezeichen-Editor, Verlauf oder Downloads zu.

Midori verwaltet darüber hinaus wie Greasemonkey Benutzerskripte, alternative Designvorlagen, Browser-Erweiterungen und informiert in einem Konsolen-Fenster über Fehlermeldungen.

Fazit
Midori lädt Internetseiten noch flinker als der ebenfalls auf Webkit basierende Google-Browser Chrome. Leider zeigt die kostenlose Software in der frühen Entwicklungsphase viele Seiten noch nicht richtig an.

Midori

Download

Midori 0.5.0